Aktivierung natürlicher Leistungskräfte

Aktivierung natürlicher Leistungskräfte

An Führungskräfte und Mitarbeiter werden heute ständig steigende Anforderungen gestellt. Die Ursachen lassen sich beschreiben mit den bekannten Schlagworten: Globalisierung, Digitalisierung, Arbeitsverdichtung und demographischer Wandel. Was können die Unternehmen dazu beitragen, die natürlichen Leistungskräfte der Menschen zu aktivieren und Überlastungen zu vermeiden?

Die Göthert-Methode, die in mehr als 20-jähriger Forschungsarbeit entwickelt wurde, bietet ein Programm, das speziell auf die Aktivierung der natürlichen Leistungskräfte und auf die Überlastungs-Prävention von Mitarbeitern zugeschnitten ist. Ihr Ausgangspunkt ist die Erfahrung, dass es neben dem physischen Körper noch andere – feinstoffliche – Körper und Ebenen gibt, die sich nicht mit Händen greifen lassen, aber dennoch vorhanden sind. Sie durchdringen und umgeben unseren Körper wie eine Hülle. Wenn diese Hülle intakt ist, dann fühlen wir uns energievoll, inspiriert und voll Vertrauen.

Häufig ist diese Hülle aber nicht intakt: Das Leben hinterlässt seine Spuren in Form von Blockaden in den Feinstoffkörpern. Die Göthert-Methode bietet Hilfestellungen, um diese Blockaden zu erkennen und zu lösen. Zusätzlich können viele Erfahrungen des täglichen Berufslebens durch Kenntnis der Zusammenhänge besser eingeordnet werden. Daraus entwickelt sich ein tieferes Verständnis für sich selbst und andere Menschen im täglichen Umgang miteinander – am Arbeitsplatz und mit den Klienten.

Statt von außen aufzuputschen, womit der Rückschlag schon vorprogrammiert ist, unterstützt die Göthert-Methode die eigenen natürlichen Lebenskräfte. Durch Aufklärung von Ursachen und Wirkungen und durch individuelle Unterstützungen wirkt sie effizient und nachhaltig.

Lesen Sie mehr…