Angst – Feinstoffliche Ursachen erkennen

Angst – Feinstoffliche Ursachen erkennen

Feinstoffliche Ursachen von Ängsten erkennen und verändern.

Oft ist ein traumatisches Erlebnis die Ursache für Ängste. Irgendein harmloser Anlass löst überproportional große Ängste aus.

In vielen Fällen, in denen vorher schon über Jahre nach der Ursache geforscht worden ist, konnte in der Feinstoffpraxis schnell und effektiv geholfen werden. Der Grund ist: Verletzungen durch Schock oder Trauma sind im Feinstoffkörper spürbar. Sie führen zu einem Energiestau. Zum Beispiel wird dies als starke Emotionen erlebt: Unbändige Wut, übergroße Angst, Verzweiflung oder auch Erschöpfung.

Lassen Sie Ihre Lebenssituation einmal feinstofflich betrachten. Empfohlen wird kostenloser Ersttermin.

Lesen Sie mehr unter:  Methode oder Beratung

Jörg-Christoph Lüttgau
Feinstoffberater
Rothenburgstr. 38
12163 Berlin
030 220 129 17

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen