Beziehungsprobleme überwinden

Beziehungsprobleme überwinden

Stress in der Beziehung erschüttert oft das Selbstbewusstsein. Wo vorher Vertrauen und Selbstvertrauen selbstverständlich waren, entsteht jetzt Misstrauen und Selbstvertrauen. Aus Liebe kann dann schnell Genervt-sein und Aggression entstehen.

Natürlich gibt es meistens aktuelle Anlässe, doch nicht immer sind sie die tatsächliche Ursache für Spannungen. Manchmal gibt es im Hintergrund von Familien- und Partner-Problemen ein länger zurückliegendes Ereignis, dass zu einer Verletzung oder Unordnung im Feinstoffkörper von einem dem beiden Partner geführt hat. Operationen, Schockerlebnisse, Geburten, Fehlgeburten oder Abbrüche sind vielleicht nur oberflächlich verarbeitet, wirken aber immer noch wie eine Blockade.

Stress in einer Beziehung hat selten einen Schuldigen. Statt sich damit zu beschäftigen, wer Schuld hat, kann man anfangen, sich selbst besser kennenzulernen. Sich verletzt fühlen und Verlustangst sind feinstoffliche Schmerzempfindungen. Sie zeigen an, dass eine Verletzung im Feinstoffkörper vorliegen könnte. Oft liegt die Ursache in der Vergangenheit. Egal, wie lange die Verletzung zurückliegt: Wenn sie nicht verarbeitet und geordnet werden konnte, dann wird sie heute noch als Schmerz wahrgenommen.

Statt dem Schmerz durch Ablenkungen oder Betäubung auszuweichen, kann man ihn als Entwicklungschance nutzen: In der Feinstoffpraxis Steglitz können Sie zusammen mit einem Feinstoffberater die ursprüngliche Verletzung Ihres Feinstoffkörpers erkennen und lösen. Jede Unordnung im Feinstoffkörper bindet Lebensenergie. Wird sie aufgelöst, dann kann die eigene Individualität sich besser entfalten. Je mehr Ihre eigene Individualität zum Ausdruck kommen kann, desto mehr Vertrauen und Verständnis für andere wird möglich, nicht nur für den Partner.

Vielleicht denken Sie jetzt: “Ja, mag sein, aber dann wäre es besser, mein Partner käme zu Ihnen.”
In einigen Fällen ist das gut nachvollziehbar, nur wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Partner oder die Partnerin so unter der jetzigen Situation leidet, dass er oder sie die Initiative ergreift? Tun Sie etwas für sich selbst. Machen Sie kleine Schritte hin zu mehr Selbständigkeit und Selbstbewusstsein.

Lesen Sie mehr über…… Beratung, die Göthert-Methode.