Tagesseminar Die innere Ordnung des Menschen

Tagesseminar: Erste Erfahrungen mit den feineren Schichten des Menschen

Der Mensch ist mehr als nur Haut und Knochen. Über den physischen Körper hinaus gibt es die feineren Schichten des Menschen. Diese Schichten sind feiner als die grobe Materie, deshalb spricht man auch vom Feinstofflichen.

Die innere Ordnung in den feineren Schichten des Menschen sollte die Normalität sein. Wenn sie gegeben ist, dann fühlt man sich wohl, man ist mit sich selbst und der Welt im Reinen.

Durch verletzende Erlebnisse oder widrige Lebenssituationen kommt es oft zu einer Unordnung in den feineren Schichten des Menschen. Die Folge sind Stress und Energiemangel, Gereiztheit, Ängste oder innere Lähmung, bis hin zu einem Gefühl von Sinnlosigkeit und innerer Leere.

Obwohl man die feineren Schichten nicht so ohne weiteres sehen kann,
so kann man sie doch spüren.

In dem Seminar lernt man Schritt für Schritt sowohl den eigenen Feinstoffkörper zu spüren, als auch den von anderen Menschen. Das Spüren ist die Voraussetzung für den achtsamen Umgang mit sich selbst und anderen, für mehr Lebensqualität.

In dem Seminar geht es nicht um die Vermittlung von Theorie, sondern um die Möglichkeit, einen Bereich durch eigene Erfahrungen besser kennenzulernen, der in vielen täglichen Situationen wirksam ist, ob wir es wollen oder nicht. Viel Leid und viele Konflikte im täglichen Leben können vermieden werden, wenn man geschickter mit der feinstofflichen Realität umgehen kann. Zum Beispiel, weil man die feinstofflichen Ursachen für eigene Gereiztheit und Konflikte mit anderen Menschen frühzeitig erkennt und so vermeiden kann.

Wann?  Samstag, 16. Februar 2019 von 9:30 bis ca. 17:30 Uhr
Wo?   Seminarraum der Vangerow GmbH, Keltenstr. 8,   72766 Reutlingen-Mittelstadt
Seminargebühr:  € 80,- (darin ist die MwSt. bereits enthalten)

Seminarleiter: Jörg-Christoph Lüttgau, Feinstoffberater und –lehrer nach der Göthert-Methode

Die Göthert-Methode wurde von Ronald Göthert aus seiner jahrzehntelangen Forschungsarbeit entwickelt. Sie ist weltanschaulich neutral.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.feinstoffliches-erleben.de

Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie Jörg-Christoph Lüttgau gerne anrufen: 030-22012917
oder ihm eine eMail schicken: info@feinstoffpraxis-luettgau.de

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 12 Personen begrenzt, wenn Sie teilnehmen möchten, dann melden Sie sich bitte in den nächsten Tagen verbindlich an.

Sie können sich per eMail anmelden, oder über das folgende
Anmeldeformular: