Wohlfühlen, wenn der Feinstoffkörper entfaltet ist

Wohlfühlen, wenn der Feinstoffkörper entfaltet ist

Sich nicht wohlfühlen kann durch eine Enge des Feinstoffkörpers verursacht sein. Wenn der Feinstoffkörper entfaltet ist, fühlt man sich wohl. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Schmerz, so unangenehm er uns erscheint, für den Körper von nicht zu unterschätzender Bedeutung sein soll. Er soll uns auffordern, etwas zu ändern. Ohne Schmerzempfindung würden unsere Hände zum Beispiel nicht vor einer heißen Herdplatte zurückschrecken.

So wie für den physischen Körper der physische Schmerz, so ist für die Feinstoffkörper ein feinstofflicher Schmerz spürbar. Da wir uns oft an diesen feinen Schmerz gewöhnt haben, fällt er uns nicht mehr auf. Es erscheint sinnvoll, diesen Schmerz stärker zu beachten. Denn nur dann, wenn wir dieses Signal kennen, werden wir schnellstens etwas ändern, werden wir die notwendigen Änderungen schleunigst vornehmen.

Oft ist der feinstoffliche Schmerz es nur ein unbestimmtes Gefühl von Unwohlsein, sich nicht Wohlfühlen in seiner Haut, ein leichter Druck auf der Brust. (Viele Menschen sind deshalb beunruhigt zum Arzt gegangen. Aber, wenn physisch alles in Ordnung war, wurden sie wieder nach Hause geschickt mit dem Hinweis, dass der Körper gesund sei.)

Wenn die Feinstoffkörper ausreichend Nahrung und Pflege bekommen, so dass sie sich wohl fühlen, dann ist der eigene Raum gegeben und die eigene Persönlichkeit kann sich entfalten. Inspiration und Intuition sind dann deutlicher wahrnehmbar.

Der Mensch ist dann glücklich, wenn er mit sich selbst im Reinen ist, wenn er authentisch ist. Wenn er nicht Konventionen und der Meinung anderer, sondern seiner inneren Stimme, seiner Berufung folgt. Die innere Stimme kann aber nur dann klar und deutlich wahrgenommen werden, wenn die Feinstoffkörper nicht mit fremden Energien belastet oder blockiert sind. Solange noch etwas in der Vergangenheit hängt, meldet die sich so laut, dass das feine Stimmchen der eigenen Individualität leicht überhört wird.

Wenn heftige Emotionen oder traumatische Erlebnisse vorliegen, wenn noch etwas in der Vergangenheit hängt, dann können Beratungen in einer Feinstoffpraxis helfen.
Wenn ein allgemeines Unwohlsein oder Erschöpfung erlebt werden, dann können finewell Vital-Anwendungen empfohlen werden.