Angst vor Trennung einer Beziehung

Angst vor Trennung einer Beziehung

Wenn man in einer Beziehung Angst davor hat, dass die Partnerschaft auseinander geht, dann kann es dafür viele Gründe geben. Oft liegt aber eine tiefere Ursache in mangelndem Selbstvertrauen. Wenn man sich selbst nicht spürt, wenn man kein Vertrauen in die eigene Kraft hat, dann erwartet man zu viel vom anderen.

Damit kann sich eine Negativspirale in Bewegung setzen: Je mehr ich vom Gegenüber erwarte, desto mehr zieht er sich zurück. Aus Angst vor einer negativen Reaktion immer größere Zugeständnisse zu machen, führt dazu, dass das eigene Selbstbewusstsein schwächer wird. Und jemand, der verängstigt und unsicher wirkt, ist für andere eher nicht attraktiv.

Der Ansatzpunkt der Arbeit in der Feinstoffpraxis ist: Blockaden im Feinstoffkörper erkennen und auflösen, um mehr in Kontakt mit der eigenen Individualität, dem eigenen Wesen zu kommen. Traumatische Erlebnisse, die oft schon länger zurückliegen, führen oft dazu, dass die Energie im Feinstoffkörper blockiert wird. Mangelnde Lebensfreude, Erschöpfung und Energielosigkeit oder auch Ängste und Verzweiflung können ein Anzeichen dafür sein.

Wenn Sie Hilfe bei der Auflösung von Blockaden in Ihrem Feinstoffkörper wünschen,
dann lesen Sie mehr: Beratungen
oder
rufen Sie mich an, um einen Termin zu vereinbaren: Kontakt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen